Material & Qualität - Daunen & Federn
 
Daunen & Federn
Edelhaare
Naturfasern
Synthetische Fasern
Hüllen
Wissenswertes - Daunen & Federn
 

Seit mehr als 2000 Jahren wissen die Menschen Daunen und Federn aufgrund ihrer einzigartigen Eigenschaften zu schätzen.


Federn bilden den äußeren Schutz des Tierkörpers. Sie sind flach, zweidimensional und haben einen durchgehenden Kiel, von dem zu beiden Seiten weiche Federhärchen abzweigen. Eine Feder kann tausendmal zusammengedrückt werden und federt doch immer wieder zurück. Eine Gänsefeder ist stark gebogen und sieht am Ende aus wie abgeschnitten. Wegen ihrer natürlichen Eigenschaften wie Bauschigkeit und Elastizität sind Federn als Füllmaterial beispielsweise für Kissen ideal.


Die Daune ist eine eigenständige Gattung; sie entwickelt sich niemals zu einer Feder. Aus dem kaum sichtbaren Kern wachsen strahlenförmig seidenweiche Daunenbeinchen heraus mit feinsten Verästelungen, die eine Menge Luft speichern. Ein Kilo Daunen umfasst bis zu einer Million Daunen.


Der Begriff Daune beschreibt die untere Schicht des Federkleids von Wasservögeln wie z.B. Gänsen oder Enten. Es waren die alten Germanen und ihr Brauch der Gänsezucht, die die Daunen als natürliches Isoliermaterial in Decken und Kissen verwendeten. Heute ist die Daune ein unverzichtbarer Rohstoff für Kleidung, Schlafsäcke, Decken und Kissen. Sie ist ein hundertprozentiges Naturprodukt, das vor dem Verfüllen gründlich gereinigt und gewaschen wird.


Die besten Qualitäten stammen von Gänsen oder großen Enten. Daunen nehmen Feuchtigkeit hervorragend auf und leiten sie nach außen weiter. So entsteht ein gesundes, trockenes Schlafklima. Kein anderes Füllmaterial hat bei so geringem Gewicht eine so hohe Wärmehaltung. Nichts wärmt besser und ist kuscheliger als Daunen. Grund ist die Luft, die zwischen den hauchfeinen Daunenhärchen gespeichert  wird. Die Decken haben wenig Gewicht, aber viel Volumen.

 

Bei normaler Pflege halten Daunenprodukte viele Jahre. Daunen bewahren ihre Bauschkraft sehr lange und können außerdem leicht gewaschen und gereinigt werden. Sie sind ein natürlich nachwachsender, zu 100 Prozent biologisch abbaubarer Rohstoff, der eine hohe Umweltverträglichkeit bei der Produktion und Weiterverarbeitung nachweist.
 
 
 
   

Böhmerwald Bettfedern und Bettwarenwerke GmbH
Frühlingstrasse 4
D-93413 Cham
Telefon: +49 (0)9971 / 846-0
Telefax: +49 (0)9971 / 846-88

E-Mail: info@boehmerwald-betten.de


  | Impressum | Sitemap | AGB |